Faire Kleidung

 

Jeder kauft durchschnittlich ungefähr 60 Kleidungsstücke im Jahr.

Aber wie sieht die Arbeit der Menschen aus, die unsere Kleidung hergestellt haben?

 

Prekäre Arbeitssituation.

NäherInnen und ArbeiterInnen in Billiglohnländern arbeiten oft unter unmenschlichen Bedingungen für unsere billige Kleidung.

 

Lange Reise, unübersichtlicher Herstellungsprozess.

Keine Transparenz bei der Produktion und teils Greenwashing durch kreierte Labels verschleiern die Situation.

 

 

 

Siegel für faire & ökologische Produktion schaffen Vertrauen und Transparenz, z. B.